Keiner zu klein...
Im Integrations-Kindergarten „Pinocchio“ verbringen Kinder mit und ohne Beeinträchtigung erlebnisreiche gemeinsame Stunden. Dazu gehört auch das Mittagessen, was jeweils ein Highlight ist. Vor dem Essen ist jeweils das Wägeli mit den mit Liebe zubereiteten Speisen in der Küche abzuholen. Dieses Ämtli ist von allen heiss begehrt und um Klarheit zu schaffen, wer wann an der Reihe ist existiert eine entsprechende Liste.
Für die Kleinen ist die Küche ein sehr spannender Ort. Vor allem von den riesigen Pfannen sind sie sehr beeindruckt.
„Was gibt es heute zu essen?“. Das ist immer eine sehr zentrale Frage. Auf der Hitliste zuoberst findet man Wurst, Spaghetti und ABC-Kartoffeln. Bei den Desserts stehen Schoggicréme und Glace hoch im Kurs.
Unsere Esswägeli rollen fast von selber, was die Kinder dazu verleitet, mit grossem Tempo durch die Hausflure zu spurten. Das ist aber keine gute Idee, da auch noch andere Menschen im Flur unterwegs sind und gefährliche Situationen entstehen können. Es ist einmal vorgekommen, dass beim Zurückbringen des Wägelis nach dem Essen die Restenschüssel heruntergepurzelt ist und alles auf dem Fussboden verteilt wurde. Mit Schrubber, Wasser und Putzmittel musste dann längere Zeit geputzt werden, um alle Essensrückstände zu beseitigen. Eine anstrengende Geschichte!
Die Pinocchio-Kinder sind überall gern gesehen und das Küchenteam freut sich immer sehr über ihr Kommen und auf einen kleinen Schwatz.
Auf den beiden Bildern sind die Ämtlikinder im Einsatz zu sehen…

Herbstferien Sonderschulheim Mätteli: 24. September bis 14. Oktober 2018. Die Kriseninterventionsgruppe bleibt offen. In den Herbstferien findet zudem die Ferienstation zur Entlastung der Eltern statt.
Wer wir sind Aktuelles Freie Plätze freie Stellen Kontakt Sitemap